Lewandowski und das nicht wirklich endende Wechseltheater..

So, seit paar Tagen ist die Katze aus dem Sack, Robert Lewandowski wechselt also zu Bayern München. Das größte offene Geheimnis der letzten Monate ist nun endlich raus! Ist es nun vorbei? Wird nicht mehr über ihn oder seinen Wechsel berichtet? Das glaubst du doch wohl selbst nicht:

Wir schreiben das Jahr Zweitausendvierzehn…
Eine Zeitungsgruppe übertrifft sich im Aufwärmen des ständig gleichen Artikels..

31.12.2013 | 15:45 Uhr
BVB-Star Lewandowski kann Transfer-Eiertanz im neuen Jahr beenden

04.01.2014 | 13:18 Uhr
Medizincheck absolviert – Lewandowski-Wechsel vom BVB nach München rückt näher

04.01.2014 | 19:25 Uhr
BVB-Stürmer Robert Lewandowski unterschreibt beim FC Bayern München

05.01.2014 | 13:48 Uhr
Bayern spielen Transfer von BVB-Profi Lewandowski herunter

05.01.2014 | 17:50 Uhr
Lewandowski trabt in die Normalität – Der BVB sucht Ersatz

05.01.2014 | 20:47 Uhr
Der BVB nimmt Lewandowski-Wechsel zu den Bayern gelassen hin

Lesen Sie morgen hier auf diesen Seiten:

Lewandowski und steuerliche Vorteile von Konten in Bayern und in der Schweiz

Lewandowski sucht für sich und seine Frau ein Haus am Starnberger See

Lewandowski dankt Klopp für Weiterentwicklung

Lewandowski`s Horoskop für 2014

Lewandowski freut sich auf die Bayern..Fortsetzung folgt :-(
WAZ-User „westfaIenborusse“

Nuuuuuuri ist zurück!

Es gibt Dinge, mit denen rechnet man einfach nicht. Dass Nuri Sahin zu meinen Lebzeiten nochmals in Deutschland beim BVB spielen würde zum Beispiel. Da rufe ich heute Abend die Kicker Webseite auf, und da strahlt mich Nuuuuuuri an: Der verlorene Sohn ist wieder zurück. Zwar auf Leihbasis, aber immerhin. Doof nur, dass er in den letzten Monaten kaum gespielt hat, aber wenn er tatsächlich zur alten Stärke zurückfindet, dann kann der Zwerg.. ähh „The Body“ namens Leitner einpacken! Notiz an mich: Mit dem Watzke niemals Poker spielen! Meinte er doch gestern im Kicker auf die Frage, ob es zu einem Comeback von Nuri in Dortmund kommt:

Diese Spekulationen lösen bei mir Belustigung und Kopfschütteln aus.BVB-Boss Hans-Joachim Watzke

Erläuterte Watzke heute auf der Pressekonferenz, dass Real Madrid ihm vor 48 Stunden ein Signal gegeben hat, dass eine Rückkehr von Nuri möglich sei. Und da 48 Stunden laut meiner Definition „Vorgestern“ ist, hat der juuute Herr Watzke aber ordentlich sein Pokerface aufgezogen! Der Schelm! Hat er gestern schon gewußt, dass Nuri zurückkommt. Und wo wir jetzt den Nuri wieder haben, haben wir kein Geld mehr für andere..

Mist! Kein Geld mehr für Ribery über.SPOX-User „Korialstrasz“

Da lacht Felix Magath darüber!

Auf Sportsaal.de war heute ein interessanter Bericht über Michael Zorc und seine bisherige Managerkarriere bei Borussia Dortmund zu lesen. In 7 Jahren hat der Zorc 47 Spieler geholt. Da denkt man automatisch (ohne dass man es will) an den lieben Felix, so auch BVB-Forum.de User „Kayldall“:

7 Jahre Zorc – und nur 47 Spieler geholt der faule Sack …da lacht der Felix Magath darüber, der holt 10 Spieler alleine in einer Winterpause. Bei einem Vergleich von 7 Jahren dürfte Magath locker gewinnen bei der Zahl an verpflichteten Spielern allein auf GE und jetzt in WOB sind das gefühlt schon fast genau soviele wenn nicht mehr. Alleine bei WOB gab es 20 Neue seit Magaths Rückkehr.

Was wäre die Bundesliga ohne Felix?

Hurra, die Tranferperiode in der Bundesliga ist eröffnet!

Wer sagt, dass Shopping nur ein Zeitvertreib für Frauen ist? Die Fußball Bundesliga ist der beste Beweis, dass auch Männer gerne einkaufen gehen. Kaum ist die Transferperiode im Januar eröffnet, so huscht unter anderem Felix Magath durch Europa und verbrennt mal eben die VW Kohle. Dennoch ist nicht der VfL Wolfsburg das Top Thema dieser Winterpause, sondern der 17,5 Millionen Euro Transfer von Marco Reus zu Borussia Dortmund. Die Bayern wollten Reus auch gerne, aber irgendwie glaubte man wohl in München, die 17,5 Millionen „Kleingeld“ wird schon keiner zahlen. Die meisten User im Spox-Forum können es sich auch nicht erklären, wie der BVB das Geld auftreiben konnte, sagt doch das Webportal Transfermarkt.de: „Dortmund? Transferüberschüsse? Über die Jahre? Ist nicht!“ Darauf beziehen sich die Meisten auch, das ist DAS Totschlagargument, Transfermarkt.de kann sich ja niemals irren! Was meint User „Matt87M“ dazu?

 Transfermakt: DIE Homepage für alle Bundesliga Manager ;) Danach richten sich im übrigen auch die tatsächlichen Ablösesummen im internationalen Fußball. Ich hab mal gehört, dass Real für Ribery 800 Mio geboten hat, weil auf Transfermarkt ausversehen eine Null zu viel abgetippt war ;)